Aktuelles
07.07.2017
ÖFFNUNGSZEITEN
Unser Restaurant öffnet täglich um 11:30 Uhr. Am Freitag...mehr
 
Alle Artikel anzeigen
 

Nächste Veranstaltungen
Sonnabend, 26.08.2017
MARGA Bach und Norbert Schultz - "Mit Schnucki nach Kentucki"
Ja richtig, diese beiden kennen sie aus...mehr
 
Sonnabend, 09.09.2017
Thomas Espanner und das Ensemble Zigan, tzigan - "Ungarische Sommernacht mit dem Teufelsgeiger Thomas Espanner"
Von der feurigen Zigeunermusik der...mehr
 
Alle Veranstaltungen anzeigen
 

Carlsburger Nachrichten
(Download: 4.68 MB)
 

Carlsburg
Dekoscheune
Panoramarestaurant Carlsburg auf FacebookPanoramarestaurant Carlsburg auf Twitter
Carlsburger Dekoscheune auf FacebookCarlsburger Dekoscheune auf Twitter
 

Carlsburg Newsletter
 
 
 

Jobs auf der Carlsburg
 
 
 
Die Sage vom Paschenberg
 
Mönch und Teufel
 
 
Vor langer Zeit war einmal der Teufel unterwegs durch die Mark und wollte in Falkenberg die herrliche Aussicht vom Berg genießen. Oben sah er einen ganz in Andacht vertieften Mönch. Der arme Mönch aus Chorin erschrak, als ihm der Teufel ein Würfelspiel vorschlug und konnte es vor Bestürzung nicht abschlagen.

Es ging darum, mit drei Würfeln die höchste Augenzahl zu erzielen und der Teufel versprach, der gewürfelten Augenzahl entsprechend viele Seelen aus der Hölle freizugeben, wenn der Mönch gewann. Verlor er aber, sollte seine Seele dem Teufel gehören...

Auf einem platten Stein warf zuerst der Leibhaftige seine Teufelswürfel und triumphierte: "Pasch, dreimal die Sechs!"
Dieser Wurf war nicht zu übertreffen, der Mönch hatte so gut wie verloren. Nach inständigem Beten warf das Mönchlein verzweifelt die Würfel und erzielte ebenfalls drei Sechsen. Jedoch war ein kleines Stück eines Würfels abgebrochen und lag mit genau einem Auge neben den Würfeln: "Pasch, dreimal die Sechs und eine Eins !"

Das war zu viel für den Teufel, der hastig seine Würfel zusammenraffte und sich wutschnaubend als rotglühender Feuerstrahl den Abhang hinunterstürzte . Was unmöglich erschien, gelang dem Mönch, er hatte den Teufel besiegt, und der Berg heißt seither Paschenberg.
 
Keramiken zur Sage
 
Die Geschichte um den Paschenberg finden Sie als Keramik in vielen Varianten hier bei uns auf der Carlsburg.
 
 
Würfeln wie Mönch und Teufel
 
Ein ganz besonderes Highlight dieser Tage ist das "WÜRFELN WIE MÖNCH UND TEUFEL".
Angelehnt an unsere Sage vom Paschenberg würfeln wir ausschließlich an diesen Wochenenden mit Ihnen um Prozente. Mit ein wenig Glück können Sie auf Ihre gesamten Einkäufe bis zu 18 Prozent Rabatt erwürfeln, nutzen Sie die Gelegenheit und kullern Sie mit uns um die Wette!
 
 
www.carlsburg.de · All Rights reserved · Copyright 2001 - 2017 · Webdesign by Devcode · Impressum